bunt   Unsere Suppenküche in Nizyn


In Nizyn, ca. 150 km nordöstlich von Kiew, betreiben wir seit November 2005 eine Suppenküche für arme, bedürftige und auch obdachlose Kinder. Nach offiziellen Angaben leben in der Ukraine 50.000 Kinder auf der Straße. Ca. 20 % sind Analphabeten, 60 % müssen sich unter anderem mit Prostitution durchschlagen. Die Mädchen und Jungen, von vier Jahren an aufwärts, sind völlig ohne Betreuung und finanzieller Unterstützung. Ihr Immunsystem ist geschwächt, viele sind krank. Sie haben kaum eine Chance zur Wiedereingliederung in die Gesellschaft. Sie leben in Abbruch- häusern, Abflusskanälen und auf Bahnhöfen.

Es gibt viele Kinder, die ohne Eltern bei der Großmutter oder dem Großvater leben. Oft haben diese Familien ein extrem niedriges Einkommen.

All diese Kinder haben nicht ausreichend zu essen. Vielfach fehlt es auch an Kleidung. Wir haben selten so viel Elend gesehen. So weit es in unseren Kräften steht, wollen wir diesen Kindern jeden Tag eine warme Mahlzeit ermöglichen, sie mit benötigter Kleidung versorgen und ihnen etwas menschliche Wärme schenken.

Die Suppenküche wird von Mitgliedern der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten betreut.

Fotos

Da nicht immer die gleichen Kinder den Weg in unsere Suppenküche finden ist es leider nicht möglich, ein Kind gezielt zu unterstützen. Mit einer Patenschaft aber garantieren Sie den Fortbestand der Suppenküche und bieten somit einem bedürftigen Kind eine Anlaufstation.
Die Kosten für eine warme Mahlzeit pro Kind belaufen sich auf 0,85 Euro täglich.

Mit einer Spende von monatliche 25,- Euro ist die Versorgung eines Kindes gewährleistet.

Wenn Sie sich für eine Suppenküchen-Patenschaft entschieden haben, benutzen Sie bitte unser Spendenkonto:


VR-Bank in Südniedersachsen
IBAN: DE05 2606 2433 0002 3195 43
BIC: GENODEF1DRA


Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Uwe & Dörte Franke

Uwe und Dörte Franke
Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.